Hallo, ich heiße "Benni-Brems" Ich bin ein Warnmännchen und mache Autofahrer darauf aufmerksam, dass Kinder in der Nähe spielen. Wenn Autofahrer mich sehen, fahren die meisten ganz vorsichtig und bremsbereit.

Ich komme aus Amerika. Da stellen mich die Mütter in den Vorgarten wenn die Kinder draussen spielen. Jetzt gibt es mich auch seit kurzem auch in Deutschland.

Ich koste nur 44,95 Euro
zuzüglich
Versand.


Ich sehe fast aus wie ein Kind und bin 82,5 cm groß. Durch meine leutend grüne Signalfarbe bin ich auch bei schlechtem Wetter gut zu erkennen. Ein 1m langes rotes Fähnchen habe ich auch noch in der Hand. Am besten stellt man mich wirklich immer nur raus wenn die Kinder draussen sind, so gewöhnen sich die Autofahrer nicht so leicht an mich - wie an die Zone 30 Schilder....! Die werden gerne übersehen.

In meine Füße kann man Sand oder Wasser füllen, dann stehe ich noch stabiler, aber eigentlich nicht nötig, kann man machen wie man will.

Ich wiege nur 2,5kg, deshalb können mich schon die ganz kleinen Knirpse tragen und selber aufstellen. Am besten an einem Ort, der von der Straße gut und früh einsehbar ist, z.B. in der Einfahrt, im Vorgarten oder auf dem Bürgersteig. Überall wo ich stehe, sind die Leute - und die Autofahrer - ganz begeistert, denn ich mache freundlich aber unübersehbar darauf aufmerksam:


"Wer jetzt noch zu schnell fährt, bringt Kinder in Gefahr!"
 

*Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Bennis die an Bäumen oder Gittern mit Fahrradschlössern fest installiert werden, von liebevollen Menschen geplündert werden: Erst fehlt die Fahne, dann das Hütchen und am Ende die Füße. Desweiteren könnte die Stadtverwaltung ihres Wohnortes etwas dagegen haben, weil man als Privatmensch ohne Genehmigung aus öffendlicher Fläche nichts festes installieren darf, Sondernutzung etc... Unsere Nachbarn, die Niederländer, machen uns vor, wie es auch anders gehen kann: Dort heißt Benni Brems Victor Veilig und wird von der Nationalen Verkehrssicherheitsorganisation der Niederlande, der "3VO" wärmstens empfohlen und die Eigeniniative der Eltern sehr begrüßt.